Kuhn gesundheitlich angeschlagen – Rang 12 an der WM
, Kessler Karin / tw
Es hätte nicht sollen sein - weder Kuhn noch Lillo konnten in Hoogerheide ihre Bestleistung abrufen. Die VC Eschenbach Radquerspezialisten hatten ein schweres Los an den diesjährigen Weltmeisterschaften. Kevin Kuhn musste geschwächt ins Rennen und erreichte das Ziel als Zwölfter. Dario Lillo beklagte am Tag zuvor Defekte und erkämpfte sich beim U23 Rennen den 21. Rang.
Kuhn und Lillo mit starkem Weltcupabschluss
, Wildhaber Marina / tw
Im französichen Besançon, unweit der Schweizergrenze wurde zum vierzehnten und letzten Radquer Weltcup dieser Saison gestartet. Die Strecke in Besançon präsentierte sich trocken und schnell und somit wurden spannende Wettkämpfe erwartet.
Kuhn wird Sechster in Benidorm
, Koller Joel / tw
Von der Kälte in die Wärme oder vom Schlamm zum Staub, der Wechsel der Bedingungen vom letzten Rennwochenende zu diesem könnte fast nicht extremer ausfallen. Denn dieses Wochenende wurde der zweitletzte Weltcup in Benidorm (ESP) ausgetragen. Kevin Kuhn hatte überhaupt keine Mühe mit dem Wechsel und fuhr ein starkes Rennen.
Gold für Lillo und Glaus – gleich zwei Schweizermeistertitel für den VCE
, Kessler Karin / tw
Unter schlammigen Voraussetzungen fand der Höhepunkt der nationalen Radquer-Saison statt. Bei den Titelkämpfen in Mettmenstetten herrschten missliche, nasse Bedingungen. Dario Lillo und Jana Glaus liessen sich davon nicht beirren. Sie erkämpften sich das Schweizermeistertrikot beim Rennen der U23 Männer respektive U19 Frauen Rennen.
Radquer in Meilen zum Neujahrsstart mit vielen VCE Fahrern - Sieg für Kuhn, Frischknecht wird Dritter
, Lüthi Jil / tw
Wiederholt steht am Neujahrswochenende bei beinahe frühlingshaften Temperaturen das traditionelle Radquer Rennen am Zürichsee auf dem Programm. Die Veranstaltung zog viele Teilnehmende an und den Zuschauern konnte einiges geboten werden. Nebst vielen VCE Fahrern in sämtlichen Kategorien, konnte das Rennen ein beträchtliches internationales Starterfeld bei den Elite Frauen und Herren verzeichnen.

Weitere Einträge